Achtung. Kunstleerer Raum






Noch bis Freitag, 11. Juni live zu sehen#das Werk „le petit voyeur“ von Simon Schacht & Christian Schlosser#Heute Abend könnt Ihr dazu (ab 19.30 Uhr) den Klängen von Christoph Johne lauschen#Der Marienplatz ist ein ganz bezaubernder Ort#an so einem schönen Vorsommerabend#Wir freuen uns auf Euch!



Kunst konserviert:_Heute zur blauen Stunde, eine wundervolle Tanz-Performance von Johannes Beck-Neckermann. Danke dafür!

 DSC1597b.jpg



Wie eine Welt ohne Kunst aussehen würde, darüber denkt die Künstlergruppe „Achtung! Kunstleerer Raum“ schon seit 2018 nach und macht mit besonderen Aktionen auf die Bedeutung von Kunst in unserer Gesellschaft aufmerksam. Bei ihrem letzten Projekt in der Würzburger Hofstraße bekam der Kunstleere Raum für zwei Monate einen festen Platz. Von Oktober und November 2020 gab er fast 50 Kunstschaffenden die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Eigentlich sollte die neue Saison auf dem Würzburger Marienplatz schon Anfang April beginnen. Aber nicht nur das Wetter machte der Eröffnung der 7,29 m2 großen Outdoorgalerie immer wieder einen Strich durch die Rechnung, sondern auch immer wieder die zwölfte bayerische Infektionsmaßnahmenschutzverordnung. 

Deshalb haben die vier Künstlerinnen Mechthild Hart, Gabriele Kunkel, Evelin Neukirchen und Georgia Templiner begonnen den Kubus zu verwirren, zu verdichten, eben dicht zu machen.

Nun ist aber Licht am Ende des Tunnels!



Verstrickt#Gestrichen#Verwirrt# Irritiert#

AUS WUT WIRD KRAFT_  

xDSC05593.jpg


_Nucleus_VERDICHTET

 DSC0572e.jpg





Wir freuen uns auf Nabiha & Thom. Das preisgekrönte Künstlerpaar arbeitet seit 1997 zusammen und stellt international aus.Neben vielen Ausstellungen in Deutschland wurden Nabiha & Thoms Arbeiten bereits in Großbritannien, Frankreich, Italien, Österreich, Syrien, Russland, Lettland, Spanien, Kambodscha, Griechenland, China, den USA und in Indien gezeigt. Morgen sind sie zu Gast im Kunstleeren Raum. Infos unter www.kunstleerer-raum.de


 DSC0102a.jpg


"Ganz lieben Dank für gestern, ihr lieben! Diese outdoor live Aktion hat trotz Sturm und hohem Risiko für unseren zerbrechlichen Maha Ganesha mega viel Spaß gemacht! 🤩 Wir haben uns sehr über die vielen netten, spontanen Gespräche und den Austausch mit bekannten und neuen interessierten Menschen gefreut. 🤗 Nach gefühlten 15 Monaten Lockdowns in denen die Arbeitsmöglichkeiten für uns freischaffende Künstler sehr sehr stark eingeschränkt waren, hat uns Euer Kunstleerer Raum neue Hoffnung gegeben, dass die Zeiten der starken Einschränkungen im Kulturbereich nun langsam verschwinden. 🍀 Wir finden: Der Kunstleeren Raum ist ein sehr schlaues Projekt, von dem jede Stadt profitieren würde! Hoffentlich unterstützt die @wuerzburg_de dieses wichtige Projekt gut. 👍 viele liebe Grüße von Nabiha & Thom 🌿🤗👍"



Hier gehts zu den Terminen für die Kunstschaffenden

Kunstschaffende aller Sparten haben wieder die Möglichkeit ihre Arbeit im Kunstleeren Raum zu präsentieren. Mitmachen ist denkbar einfach: Folgt dem Link und tragt Euch in den Cally-Kalender eintragen. 


Verstrickt#Gestrichen#Verwirrt#Irritiert#

Verharren#Lahm#Verlähmt#was ist#darf sein#was (nicht) sein darf#VERÄNDERT#AUS WUT WIRD KRAFT

Wir fallen durch alle Maschen! 

Zwar dürften Theater, Kinos und Museen öffnen, auch Veranstaltungen im Freien sind bis zu 250 Teilnehmern erlaubt, aber eben nur mit fester Bestuhlung. 

https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/verstrickungen-und-verwirrungen-um-den-kunstleeren-raum-art-10608444



 DSC9847a.jpg




 DSC8571b.jpg



Heute im Kubus angekommen: Die zwölfte bayrische INFEKTIONSSCHUTZMASSNAHMENVERORDNUNG. Oder war es gar die zwölfte bayerische Infektionsschutzverordnungsmaßnahme? Oder die Infektionsverordnungmaßnahmeschutz? Oder die Inschutzversmaßnahmefektionsordnung?

Oder kurz die IfSMVO.



Wenn das kein gutes Omen ist!



Auf Eis gelegt:

Da wir noch nicht mit den Veranstaltungen beginnen können, starten wir mit unserem Projekt: Metamorphose

3-Gabriele Kunkel.jpg


12-04-2021 in der Mainpost: https://www.mainpost.de/mediathek/fotos/regionale-fotos/achtung-kunstleerer-raum-cme-9344773


10-04-2021

ER ist wieder da! Danke an die Firma Flammerberger für den gewohnt professionellen Aufbau und das Dach. Ernst Oliver Rufer, Robert Schlegel und Herman Tschaschel für die Schwerstarbeit. ein ziemlich gutes Gefühl, dass ER wieder steht!



Eigentlich sollte der Kubus am 06.04. auf dem Marienplatz aufgebaut werden, aber das Aprilwetter hat einen Strich durch diese Pläne gemacht. BAYERN ZWEI hat sich davon nicht abschrecken lassen! Den Bericht gibt es am 07.04. nach halb zwei. Wir sind schon sehr gespannt. Neuer Aufbautermin ist  am Freitag, 09.04.2021 bei hoffentlich frühlingshafteren Temperaturen. 

Wir halten Euch auf dem Laufenden.






Hofstrasse Oktober - Mitte Dezember 2020

Achtung! Der Kunstleere Raum ist weg.

 DSC5804.jpg





Der Kunstleere Raum wünscht ein gutes neues Jahr!

 DSC9736.jpg





Frohes Fest! Und Danke an alle, die mit uns eine Zeichen gesetzt haben.

 DSC5365b.jpg






Der Nikolaus war da!

 DSC4320nikoa.jpg




Zu Gast im Kunstleeren Raum_ Der Künstler Franz John_Berlin_Klang und Lichtinstallation Sonntag, 29.11.2020_ 15.30

 DSC4060b.jpg


https://www.youtube.com/watch?v=_l5JkAyWglI



21.11.2020 Der Kubus in weiß. Installation von Sibylle Greißl und Gabriele Kunkel_ Bemerke, wie wenig ich dir zu sagen habe, solange ich schweige.

 DSC2847a.jpg



20.11. Magnus Kuhn „Das große Abkratzen!

xDSC05143



20.11..2020 Buchpräsentation von Elivira Lantenhammer

xDSC04975



14.11.2020 Camera Obskura



12.11.2020 Mechthild Hart und Evelin Neukirchen

 DSC0413.jpg



09.11. 2020 Georgia Templiner_Installation_Kokon_



Erstrahlt#DerKubus zum Ausgang der US-Wahl#



Am 04.11. Georgia Templiner über den Kunstleeren Raum im  TV Mainfranken

GeorgiaTVa.jpg



05.11: Gabi Weinkauf im Kunstleeren Raum


05.11.2020 Jutta Schmitt im Kunstleeren Raum

xDSC04495


03.11.2020  Wir trauen um die Kunst!

 DSC9644.jpg





31.10.2020

Installation „FAKE NEWS“ von Gabriele Kunkel



Kleiner Wochenrückblick:

YREFs ‚flying guitar‘ auf Youtube_

https://www.youtube.com/watch?v=Q0GxijaJiWg




Grandios am 24.10.2020 die Tanzperfomance von Imhof + Beck-Neckerman. Dazu die Residenz im Hintergrund und der aufgehende Mond! Gerne mal vorbeisehen…!


  • 22.10.2020
  • DENNIS JOSEF MESEG war gestern  in Würzburg und präsentierte seine Arbeiten im Rathaus_Ehrenhof und im Kunstleeren Raum. Von 10. - 18.00 Uhr. Er ist Preisträger des Creo 2021. Wir freuen uns! 





 DSC6769.jpg


Wie eine Welt ohne Kunst aussehen würde, darüber denkt die Künstlergruppe „Achtung! Kunstleerer Raum“ schon seit einer Weile nach und versucht mit besonderen Aktionen auf die Bedeutung von Kunst in unserer Gesellschaft  aufmerksam zu machen




Kunstleerer Raum Marktauswahlklein.jpg
  Impressum           Datenschutz         © kunkel 2020